Aktuelle Informationen aus unserer Gemeinde

Präsentation des Buches „500 Jahre Taucherfriedhof Bautzen

Dienstag, 7. Februar, 19.00 Uhr im Kirchgemeindehaus, Am Stadtwall 12

Das reich bebilderte Buch widmet sich dem 1523 östlich der Stadt Bautzen angelegten, kulturgeschichtlich bedeutsamen Taucherfriedhof sowie dem angrenzenden Michaelisfriedhof. Hier fanden seit der Gründung vor 500 Jahren Deutsche und Sorben ihre letzte Ruhestätte, die zu Lebzeiten regionale, aber auch überregionale Bedeutung erlangt hatten. Neben einem Abriss zur Geschichte der beiden Friedhöfe werden über 100 historische Grabmäler und die hier bestatteten Personen vorgestellt. Ein eigenes Kapitel behandelt die auf dem Friedhof befindliche Taucherkirche und das ehemalige Taucherhospital. Abgerundet wird das Buch durch einen Blick auf den Naturraum des Areals und ein Interview mit dem jetzigen und dem ehemaligen Friedhofsverwalter.
Herausgegeben wurde das Buch vom Ev.-Luth. Kirchspiel Bautzen als Träger des Taucherfriedhofes gemeinsam mit dem Archivverbund Bautzen.
Das Buch kann am Ende des Abends zum Preis von 20,00 Euro käuflich erworben werden.

(Titelbild, Gestaltung: mdv, Foto: Holger Hinz)


Gottesdienst im Winter

Der Kirchenvorstand hat darüber beraten, wie die Gottesdienste in der kalten Jahreszeit stattfinden sollen, angesichts stark gestiegener Energiekosten.
Bis Anfang der neunziger Jahre gab es das Konzept der Winterkirche und das soll es jetzt wieder geben. Nach Epiphanias, also ab dem 8. Januar finden in der Maria-und-Martha-Kirche keine Gottesdienste statt.
Diese ziehen dann sowohl am Sonntagvormittag als auch am Abend in das Kirchgemeindehaus, Am Stadtwall 12.
Und nach dem Gottesdienst im geheizten St.-Petri-Saal sind alle herzlich eingeladen bei Kaffee oder Tee noch zu verweilen.
Im Dom St. Petri ändert sich nichts, denn hier war die Kirche auch in der Vergangenheit nicht geheizt.


Domöffnungszeiten

Montag - Freitag10.00 - 12.00 Uhr
Samstag10.00 - 14.00 Uhr
Sonntag12.00 - 14.00 Uhr

Die Turmbesteigung ist ab Ostern 2023 wieder möglich.




Ökumenisches Gebet für Frieden in der Ukraine und in der Welt

Lange war der Frieden nicht so bedroht. In der Ukraine ist Krieg.
An jedem Freitagabend um 18.00 Uhr laden wir, gemeinsam mit der katholischen Pfarrgemeinde St. Petri  in den Dom zum Gebet für den Frieden. Kommen Sie und zünden Sie mit uns eine Kerze an.


Kindergottesdienst in der Maria-und-Martha-Kirche

Nach langer Corona-Pause können ab Herbst - wenn es nicht erneut zu pandemiebedingten Einschränkungen kommt - in der Maria-und-Martha-Kirche wieder parallel zum Sonntagsgottesdienst Kindergottesdienste stattfinden.

Wir sind sehr dankbar, dass sich ein kleines Team von Mitarbeiterinnen dafür gefunden hat.

Sie bieten zunächst immer am 1. Sonntag im Monat (Ausnahme 8. Januar) Kindergottesdienst an. Nach einem gemeinsamen Beginn lädt die jeweilige Mitarbeiterin die Kinder im Gottesdienst ein und geht mit ihnen in die Taufkapelle für ihren eigenen kindgerechten Gottesdienst. Kurz vor Beginn des Abendmahls sind dann alle Kinder wieder bei ihren Eltern.

Folgende Termine stehen bereits fest:.  2. Oktober, 6. November, 4. Dezember und im nächsten Jahr, dann im Kirchgemeindehaus, am 8. Januar, 5. Februar und 5. März.

Herzlich willkommen!

Die Losung

Sonntag, 5. Februar 2023
3. Sonntag vor der Passionszeit – Septuagesimae Losungstext: Freu dich, wenn du einen Glückstag hast. Und wenn du einen Unglückstag hast, dann denke daran: Gott schickt dir beide, und du weißt nicht, was als Nächstes kommt. Prediger 7,14 Lehrtext: Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie? Matthäus 6,26